Milo

17. September 2012 @ 08:34 posted by n.schmonsees


Hallo liebes Tierheim-Schleswig-Team,

ich wollte euch heute einmal berichten, wie es dem kleinen Kater geht,
den ich vor ca. 2 Monaten bei euch ausgesucht habe. Damals war er gerade mal 2 Monate alt und hieß Ingo, jetzt ist er schon fast vier Monate alt, doppelt so groß und heißt Milo.  Im Tierheim machte er noch einen eher schüchternen Eindruck, der sich hier absolut nicht  bestätigte. Kaum hatten wir die Tür der Transportbox aufgemacht, war er auch schon draußen und erkundetet das ganze Zimmer. Mittlerweile ist das ganze Haus seine Spielwiese und Angst kennt er auch keine. Springen, klettern, toben; am liebsten mit den anderen beiden Katzen, Betty und Yuna, zusammen.

Die beiden Damen waren anfangs nicht ganz so begeistert über den kleinen Wirbelwind, haben sich aber doch noch ganz gut an ihn gewöhnt. Man hat sogar den Eindruck, dass Betty manchmal ein bisschen die Mutterrolle übernimmt, da sie ziemlich geduldig ist, wenn Milo mal wieder versucht auf ihr rumzuturnen; sollte es dann doch mal zu doll werden, wird einmal gemasregelt und dann ist auch schon wieder gut. Yuna ist ein bisschen zickiger ihm gegenüber. Da sie aber beide auf dem selben Kratzbaum liegen und ein Nickerchen halten, kann die Abneigung nicht allzu groß sein.

Am liebsten spielt Milo mit der Katzenangel und alles was sich sonst noch bewegt, am besten hängt etwas mit Federn am Ende und Mensch muss das Ding ordentlich in Bewegung halten, sonst ist es ja auch langweilig. Außerdem hat er ein Faible für Socken (am liebsten getragene), die schleppt er dann durch die ganze Wohnung. Er klettert auch gerne, wie
ein kleines Äffchen (zum Glück habne wir keine Vorhänge :-) ); wenn er irgendwann raus darf, ist sicher kein Baum vor ihm sicher.

Im Anghang der Mail schicke ich noch ein paar Fotos vom nicht mehr ganz so kleinen Milo. Ich bin schon gespannt, wie groß er sein wird, wenn er ausgewachsen ist und wie sich sein Charakter entwickeln wird. Auf jedenfall kann man ihm einfach nicht böse sein, auch wenn er mal Unfug anstellt und man ihm zum hundertsten mal verbietet die Krümel vom Teller zu lecken, denn am Ende des Tages ist er einfach zu niedlich.

Herzliche Grüße
Stefanie K.


Ihre Vorteile als Mitglied

- Als Mitglied erhalten Sie einmal im Jahr unseren Tierheimkalender
- Als Mitglied können Sie die Tierschutzarbeit in der Region mitgestalten
- Ihr Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Mitgliedschaft:
Nicole Schmonsees
Tel.: 04621 360443
eMail.:schmonsees@tierheim-sl.de

Veranstaltungen



    Tierheim-Aktion bei CIT
    am 01 Dezember 2017
    um 10:00 mehr »

    Weihnachtsmarkt & Tierbescherung
    am 10 Dezember 2017
    um 11:00 mehr »

Newsletter

Tierische Neuzugänge und vermittelte Tiere als E-Mail erhalten.... (Feedburner-Service)

Besucher online